Ok, ein etwas kryptischer Titel, ich gebs zu, aber er birgt freudige Nachricht: das neuste Hildegard lernt fliegen Album ist da! Und das ist nicht nur ein gewöhnliches Album, sondern eine CD/DVD Package mit dem Film „Tales Wander“, der CD „Live in Moskau“, einem 64 seitigen Booklet sowie Tourplakat. Oder wies der hildesche Hofliterat beschreibt: Der rote Platz war mit russischen Brautpaaren weiss überzuckert, als Hildegard Lernt Fliegen bei Eiseskälte die Hemden wechselte. Posieren vor einer in die Jahre gekommenen Polaroidkamera. Eine Reise im  November führte die Schweizer Band an Tische Thüringer Wirtsfrauen, in verwaiste Prager Bahnhofsgewölbe, auf Theaterbühnen Wiener Altachtundsechziger, und in eine ehemalige Sauna des Sowjets. Mit Zug und Bus, wenig Schlaf und viel Gepäck, mit Flugzeug und so gut es ging zu Fuss, war Hildegard Lernt Fliegen unterwegs. Und mit der Filmemacherin Michelle Brun und dem Tonmeister Martin Ruch, die jeden Schritt auf Leinwand bannten, jeden Ton in Wachs ritzten. Im Anschluss an diese russische Odyssee entstand eine vom Illustratoren Peter Baeder gestaltete wahre Wunderkiste. Hildegard Lernt Fliegen überflügelt sich auf ihrer ersten Liveplatte „Live In Moscow“ selbst, was auch das russische Publikum lautstark goutierte – in Moskau klatschte sich ein kometenhaft aufstrebendes Gitarrentalent vor Begeisterung gar die Hände blutig.

Ok, soviel Enthusiasmus ist vielleicht etwas viel verlangt, aber mit zwei Mausklicks seid ihr auch schon super dabei:
Zum Hilde Shop

Leave a Reply